Freitag, 1. Mai 2015

One Pin a Week - Mai. Bei mir: Eulenparty (mit free printable für Euch!)

Ich habe mich richtig gefreut, dass trotz der langen Pause vorher so viele von Euch bei One Pin a Week - April teilgenommen haben. Nun geht es in die nächste Runde: "One Pin a Week - Mai" und ich bin gespannt, was Ihr so zeigt.

Bei uns gab es in dieser Woche eine Eulenparty und ich habe mich fleißig bei Pinterest inspirieren lassen und gleich vier Pins umgesetzt. Bei der Gelegenheit habe ich gleich ein kleines Printable für Euch gebastelt.

Wer in diesem Monat auch bei One Pin a Week dabei sein möchte, findet am Ende des Posts die Regeln und die Möglichkeit, sich zu verlinken.

Jetzt zeige ich Euch aber erstmal, was ich gemacht habe:

Das Motto der Geburtstagsparty war "Eulen". Da habe ich vorher schon ganz viele Ideen auf meinem Pinterest-Board "Kindergeburtstag" gesammelt. Besonders süß fand ich die Luftballons, die ich hier gesehen habe. Sie stammen von diesem Blog. Da ich keine Lust hatte, die Eulen-Gesichter alle einzeln auszuschneiden, habe ich kurzerhand welche am PC erstellt, ausgedruckt und mit meinem Plotter* eingescannt und ausschneiden lassen.

Wer die Gesichter gerne ebenfalls ausdrucken möchte, kann sie gerne für private Zwecke hier downloaden:
Eulengesichter und Eulenohren



Als nächstes habe ich mir eine Eulenvorlage für die Muffintopper gesucht. Sie stammen von diesem Blog. Wer sich fragt, was das für Muffins sind: Richtig, gar keine! Da Muffins gewünscht waren, ich aber dusseliger Weise Brownies gebacken habe, musste ich anschließend ein bißchen tricksen. Ist nicht weiter aufgefallen... ;-)
Das Partygeschirr habe ich hier* bestellt.



Gebastelt haben wir mit den Kindern Eulenmasken. Die Vorlage habe ich von hier, sie stammt von diesem Blog.

Und zu guter Letzt habe ich einen neuen Kuchen ausprobiert. Da wir eine glutenfreie Variante brauchten, habe ich einen Mandel-Orangen-Kuchen gebackten. Das Rezept stammt von diesem Pin und ist bei diesem Blog zu finden. Der Clou: Man kocht zwei Orangen erstmal zwei Stunden lang und pürriert sie dann. Habe ich so noch nie gesehen vorher, schmeckt aber super lecker!!!! Müsst Ihr unbedingt mal probieren!

So, das war unsere Eulenparty. Danke Pinterest!!! ;-)

Und Ihr? Seid Ihr wieder dabei?


Hier nochmal die Regeln zusammengefasst:

- Sucht Euch einen Pin von einem Eurer Boards bei Pinterest aus, wer keine eigenen Boards hat, darf auch gerne bei meinen Boards mal schauen.
- Dabei ist es egal, ob es um Deko, Basteln, Kochen, Make Up, Gärtnern oder sonstwas geht, es muss aber irgendwie im DIY-Sinne nachzuarbeiten sein.
- Zeigt auf Eurem Blog welchen Pin Ihr als Inspiration genommen habt und wie Ihr ihn selber in dieser Woche umgesetzt habt. 
- Am Ende dieses Posts findet Ihr ein Link-Tool, wo Ihr Euch verlinken könnt. Denkt in Eurem Post an den Backlink zu diesem Post. Bitte KEINE alten Posts verlinken, sie sollen aus diesem Monat sein.
- Das Link-Tool des jeweiligen Monats läuft vom 1.des Monats bis zum letzten des Monats. 
- Wer es schafft, jede Woche einen Pin umzusetzen, darf gerne mehrfach im jeweiligen Monat verlinken. 
- Wer Pins realisiert hat, ohne Blogpost, kann gerne bei Instagram mit dem Hasttag #onepinaweek seine Bilder zeigen.

Liebe Grüße
Julia



Donnerstag, 30. April 2015

Eine (nicht so ganz perfekte, aber trotzdem geliebte) Testversion

Dieses lillesol women No.4 Sommershirt ist im Rahmen des Probenähens entstanden. Es sitzt zwar noch nicht so richtig gut, aber ich mag es trotzdem total gerne! Ich glaube, ich muss mir nochmal genau dieses Shirt mit dem fertigen Schnitt des Ebooks nähen.


Jeans  * Tasche  * Sneaker  * Gürtel  * Ohrringe  * lillesol women No.4 Sommershirt


Das Sommershirt habe ich aus Romanit Jersey von Alles für Selbermacher genäht. Er ist relativ fest und schwer, ich mag aber den Fall sehr gerne.
Das Motiv auf dem Shirt ist von Rhonna Designs und selbst umgewandelt als Plot Datei. Die Motive sind jedoch nicht einfach frei verfügbar, sondern Ihr benötigt eine Limited Commercial License (und die ist ehrlich gesagt, ganz schön teuer, wenn man nur ein, zwei Shirts damit beplotten möchte). Ich hatte mich da sicherheitshalber vorher rückversichert.

Und damit geht es ab zu RUMS!

Liebe Grüße
Julia

Mittwoch, 29. April 2015

Der lillesol basics No.43 Bolero ist online!

Heute habe ich etwas Neues für Eure Mädels!!


Der lillesol basics No.43 Bolero ist ein leicht zu nähendes kurzes Jäckchen aus Jersey, das über kurzärmligen Blusen oder Kleidern getragen werden kann.

Der lillesol basics No. 43 Bolero wird aus Jersey verstürzt genäht, so dass der Bolero wendbar ist und von beiden Seiten getragen werden kann. Der Bolero wird mit einem Knopf am Hals geschlossen. Der Bubikragen macht ihn zu etwas besonderem. 

Der Bolero ist für Mädchen von Größe 80 - 164.



Das Kleid habe ich Euch ja bereits letzte Woche gezeigt. Hier könnt Ihr es Euch nochmal genauer anschauen.

Den Bolero habe ich passend dazu schlicht uni genäht und nur mit Paspeln abgesetzt, so passt er zu vielen verschiedenen Kleidern und Blusen.

Das Ebook für den Bolero erhaltet Ihr unter www.lillesolundpelle.de bis Sonntag, den 3.5.2015 zum Einführungspreis.

Ich bin gespannt, wie er Euch gefällt!
Liebe Grüße
Julia

P.S.
Schnittmuster: lillesol basics No. 43 Bolero und lillesol basics No. 41 Frühlingstunika Jersey
Stoffe: Life is a Ponyfarm  von Hamburger Liebe ab Juni erhältlich; Unifarbene Jerseys von Alles für Selbermacher